Impressum

Pflichtangaben gemäß § 5 Telemediengesetz (TMG)

Fachzahnarztpraxis für Kieferorthopädie
Dr. Friederike Krop
Bajuwarenstraße 7
85435 Erding

Tel: 08122 / 3059
Fax: 08122 / 91330

www.dr-krop.de
Mail: praxis@dr-krop.de

Berufsbezeichnung: Fachzahnarzt für Kieferorthopädie
Es gilt die Berufsordnung der Bayerischen Landeszahn-
ärztekammer (BLZK)

Die Approbation wurde verliehen in der Bundesrepublik Deutschland.

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Regierung von Oberbayern,
Arbeitsbereich 210.3, 80534
München

Zuständige Kammer:
Bayerische Landeszahnärztekammer (BLZK),
Fallstraße 34, 81369 München

Inhaltlich verantwortlich:
Dr. med. dent. Friederike Krop

Inhalte:
© Dr. Friederike Krop

Fotos:
© Dr. Friederike Krop

Fotos, Video, Logo, Webdesign & Webseitenerstellung (Komplett-Service):
www.lumentis-praxismarketing.de

Praxisplanung & -gestaltung:
www.gueli-riehl.de

Haftung

Inhalte der Internetpräsenz

Eine Haftung für die Richtigkeit der Veröffentlichungen kann trotz sorgfältiger Prüfung vom Herausgeber nicht übernommen werden. Jegliche Haftung, für eventuelle Schäden und Konsequenzen, die durch die Nutzung der angebotenen Inhalte entstehen, sind ausgeschlossen.

Der Herausgeber ist nicht verantwortlich für Inhalte und Seiten, auf die durch Hyperlinks verwiesen wird. Zum Zeitpunkt der Linksetzung waren entsprechend verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten Seiten haben wir keinerlei Einfluss. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten externer verlinkter Seiten.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Kommunikation zwischen uns und unseren Kunden in der Regel unverschlüsselt stattfindet. Fr.Dr. Friederike Krop übernimmt keine Haftung für daraus entstehende Schäden. Für telefonisch erteilte Informationen wird keine Haftung übernommen.

Der Haftungsausschluss und das Urheberrecht sind Teil dieser Internetpräsenz der Fr.Dr. Friederike Krop. Sollten Teile oder einzelne Formulierungen dieser Texte nicht mehr der geltenden Rechtslage entsprechen, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und Ihrer Gültigkeit unberührt.